Skandal! Chris veröffentlicht rückdatierte Blogs

Eigentlich ist das ja einfach mit dem Blogschreiben. Erleben, aufschreiben, auf ‚Veröffentlichen‘ drücken, und Plopp: Der Blog erscheint, mit aktueller Zeit und Datum. Aber während der Gruppenreise hatte ich abends nie den richtigen Nerv, man saß beim Abendessen zusammen, und danach war auch Schicht. Deshalb reiche ich jetzt diese Blogs nach, mit gefälschtem Datum: Lange Rede, kurzer Sinn: wenn Ihr fleißig alle Blogs lest, sind Euch vielleicht die über Bagan und am Inle-See entgangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.