Was ist dazwischen passiert? (September ’18 – April ’19)

Irgendwann versuche ich auch die Geschichten zwischendrin zu erzählen – wenn ich mal Zeit hab…

Deshalb hier ein paar der Ereignisse zwischendrin. Kurz geschildert, vielleicht werden daraus mal ‚echte Artikel‘

  • Ende September fahren wir mit der Seestern erst nach Albanien, fackeln dort das Schiff fast ab, und treten dann die Fahrt nach Süden an. Unser Plan ist es, in diesen zwei Wochen das Schiff nach Kalamata zu fahren, und etwas später zur Überwinterung nach Athen. Dabei haben wir auch Olympia besucht.
  • Die Überführung nach Athen gegen Ende Oktober hat wegen Terminschwierigkeiten nicht geklappt. Also bleibt die Seestern über den Winter in Kalamata.
  • Im Laufe des Winters besuchen wir die Seestern mehrmals, stellen beim Versuch, den Motor zu warten fest, dass wir ihn doch besser ersetzen sollten, und basteln an allem Möglichen.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.