Fotos AUS Teil 7 – Nach Norden, weiter nach Norden und auf dem Bruce Highway

In Abkehr von meinem üblichen Vorgehen hier mal Fotos vor den Geschichten dazu. Die schreibe ich auch bald – ein tropischer Sturm, der noch überlegt ob er als Zyklon hier an der Küste einfällt, beschert mir etwas tourismuslose Zeit an den Whitsunday Islands.
Das ist wohl nicht mehr ganz aktuell, weil jetzt die ganzen Geschichten und mehr online sind.

Manly Beach bei Sydney – fast so berühmt wie Bondi, aber bei anhaltendem Nieselregen auch nicht so aufregend.
_MG_2512

_MG_2517

Ohne Regen keine Regenwald, eigentlich logisch. Dorrigo National Park
_MG_2522

_MG_2528

_MG_2534

_MG_2567

_MG_2572

_MG_2580

Nimbin – eine Hippieenklave in Australien
_MG_2590

_MG_2591

Byron Bay und Cape Byron Lighthouse, komplett mit Surfern und Delphinen
_MG_2609

_MG_2628

_MG_2633

_MG_2655

_MG_2656

Gold Coast und Lamington National Park – auch der ein Regenwald
_MG_2659

_MG_2661

Moderne Kunst in Brisbane
_MG_2664

_MG_2666

Glass House Mountains
_MG_2674

_MG_2679

Fraser Island
_MG_2872

_MG_2875

_MG_2879

_MG_2896

_MG_2902

_MG_2907

_MG_2914

_MG_2920

_MG_2922

_MG_2950

An fast jedem Strand im südlichen Australien wird gesurft – kann ich das auch? Antwort: Probieren: ja
Naturtalent: nein.
_MG_2957Surf

20130510_101553bSurfer-Babe in Agnes

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.