Monatsarchive: Februar 2015

Radl-(Tor)tour

Ich kann nicht mehr. Zehn Minuten Radltour, und ich kann nicht mehr. Ich kann einfach nicht so langsam Rad fahren wie unser Tour-Guide. In regelmäßigen Abständen trete ich einen Halbkreis in die Pedale, und lasse dann das Rad wieder ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Havanna, mi amor

Zu anständig, dem lasziven „holà“ der leicht bekleideten Damen zu folgen, zu schlau den Schleppern auf dem Leim zu gehen. So wandern wir weiter durch unser Viertel, auf der Suche nach einer gemütlichen bayrischen Kneipe, aber eben Cuban Style. Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Cuba, Baby!

Touchdown Havanna 23:55; ein Flugtag von Grenada über Trinidad & Tobago und Panama geht zu Ende. Die kleine Schrecksekunde, als wir im Reiseführer lesen, dass man vom Reisebüro eine Touristenkarte erwerben hätte müssen, geht in T&T zu Ende, als wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare

Nett hier – aber waren Sie schon mal in Baden Württemberg?

Der Werbespruch – zuletzt auf einem Aufkleber gelesen, der an einem VW-Bus klebte, der neben mir auf der Fähre Meersburg-Konstanz stand – geht durch mir den Kopf. Sofort bereue ich ihn, aber die Gedanken sind ja bekanntlich frei, und so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Tobago Cays

Ein Riff mit kleinen Inseln im Atlantik – in der Inselgruppe von St. Vincent & the Grenadines. Das Etappenziel des Segelurlaubs.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Das Kreuz mit der Mutter

Der erste Segeltag geht zu Ende. Wegen kleinerer Reparaturen sind wir etwas später losgekomnmen, darüber sind wir verärgert aber nicht überrascht. Immerhin hat sich Richard und sein einheimischer Kollege Dwight um unsere Probleme gekümmert, repariert was zu reparieren war. (Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

Es geht wieder los

„Werden Sie jetzt nicht nervös“, meint die freundliche Dame am Check-In, „aber irgendetwas stimmt nicht mit Ihrem Weiterflug – ich kann Ihre Bordkarte nicht ausdrucken“. Frankfurt am Main soll ja um die Jahreszeit auch sehr schön sein. Irgendwie erinnert mich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar