Monatsarchive: Mai 2014

Ein paar Fotos aus dem Iran

Diese Galerie enthält 31 Fotos.

Teheran Als erstes die Sommerresidenz des Shahs im Norden von Teheran. Nach der Revolution wurde die Statue des Schahs zumindest halbiert… Aber feine Autos hatte der Kollege: Endverhandlung um einen Gabbeh-Teppich, und ein leckeres Restaurant in Teheran  Kashan Ein Palast, … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Ab nach Hause

Mein Hotel in Shiraz ist wieder von der historischen Variante, das Niayesh Boutique Hotel. Auch hier ein zentraler Innenhof mit Gastronomie, umgeben von diversen Zimmern. Offensichtlich hatten die reichen Händler, die diese Häuser gebaut haben, selten Backpacker als Gäste – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Es reicht.

Der Eintritt zu Saadis Mausoleum beträgt 150.000 Rial, wie die meisten Sehenswürdigkeiten in Shiraz. Das sind nur drei Euro, an sich nicht tragisch, aber irgendwie ärgert es mich. Es gibt einen Garten, wie er hier um jedes Monument steht, dann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Isfahan, und mein Konflikt mit der iranischen Armee

Nach Kashan kommt auf meiner Route Isfahan, wo einst der Medicus wirkte. Das Reisebüro hat für die Strecke vorgeschlagen, ein Taxi zu nehmen, da könne man einen Abstecher nach Abyaneh (ابیانه) machen, eines der ältesten Dörfer im Iran. Mein Fahrer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Endstation Verwirrung

„Du da! Raus aus dem Bus!“ Auch wenn ich kein Farsi spreche, so bin ich mir doch sicher, dass genau dieses die an mich gerichtete Aufforderung ist. Wir stehen schon länger an dieser Mautstation, mitten in der Wüste zwischen Teheran … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Die Toman-Falle, und andere Tücken des Landes

Die iranische Währung ist der Rial. Für einen Euro bekommt man auf der Straße 44.000 Rial, beim Teppichhändler 45.000 Rial (die dann aber gleich wieder weg sind, dafür hat man einen Teppich). Leider verwenden die meisten Iraner keine Rial. Also … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Wie ich zum iranischen Staatsbürger wurde

Anfangs war es noch halbwegs ausgewogen, doch jetzt wird’s lächerlich. Die Menschentraube für die Einreise wird einfach nicht kleiner. Ich stehe hier seid einer Stunde, bin in der Zeit vielleicht drei Meter vorwärts gekommen, und hinter mir stehen weitere zwei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

Man sieht sich immer zweimal

Wir müssen ein wunderbares Bild abgeben. Chris, mit einem leichten Tagesrucksack auf dem Rücken, zieht lässig seine rollende Tasche* hinter sich her. Neben ihm Caroline, einen halben Kopf kleiner und halb so schwer, mit einem 20kg Riesenrucksack auf dem Rücken, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Angriff des Killerfischs

Der Fisch ist von uns Tauchern offensichtlich irritiert. Wie meine Tauchlehrerin strecke ich ihm meine Hand entgegen, wackle mit den Fingern, und da greift er an, beißt mich. Gut, es ist nur ein Clownfisch, insgesamt nicht viel größer als mein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Easy Rider – Malaysian Roadtrip

Get your motor runnin‘ Head out on the highway Looking for adventure and whatever comes along Zu der Musik von Steppenwolf beginnt in Easy Rider so ein Roadtrip. Mein Roadtrip durch Malaysia beginnt zu der Geräuschkulisse von auf Chinesisch geführten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare